Suurstoffi Baufeld 3 Rotkreuz

Neun Mehrfamilienhäuser mit insgesamt 156 Wohnungen sind auf dem Suurstoffi-Areal in Rotkreuz entstanden. Vier davon in Rahmenbauweise mit sichtbaren Holz-Beton-Verbunddecken und die anderen fünf in Brettsperrholzweise.

BauherrschaftZug Estates AG, Zug
GeneralplanerArchobau AG, Chur
Architekt Haus 1-4MASSWERK, Kriens
Holzbauer Haus 1-4ARGE Hecht, Tschopp und Bisang
Architekt Haus 5-9Müller Sigrist AG, Kriens
Holzbauingenieur Haus 5-9Merz Kley Partner GmbH
DownloadObjektblatt